Acai Käsekuchen (ohne Backen)


Zutaten (für 4-5 Portionen)

Zubereitung (Zeit: 90 min)

1. Die Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit reichlich heißem Wasser übergießen. Für 30min einweichen lassen. 

2. Die Feigen in einem Standmixer zerkleinern. Die Masse aus dem Mixer herausnehmen und die Walnusskerne darin zerkleinern. Im Anschluss die Feigenmasse zu den Walnüssen dazugeben und nochmal durchmixen. Die Masse in eine eckige Kuchenform oder Tupperbox geben und auf ca. einen halben Finger breit platt drücken. Danach für ca. 30min ins Gefrierfach stellen. 

3. Die Cashewkerne absieben und in einen sauberen Mixbecher geben. Das Kokosöl erwärmen bis es flüssig ist und dazugeben. Die Zitrone auspressen und den Saft zusammen mit der Kokosmilch, dem Honig und Acai Pulver in den Mixbecher geben. Alles gut mixen bis es cremig ist.

4. Den Boden aus dem Gefrierfach nehmen und die Masse aus dem Mixbecher darüber verteilen.  Optional mit etwas Walnusskernen, TK-Himbeeren und Acai Pulver toppen. Danach für ca. 30min ins Gefrierfach stellen. Fertig.