Bio Darjeelingtee


Darjeeling richtig zubereiten ist eine Kunst für sich. Denn es gibt kleine, aber feine Unterschiede mit großer Wirkung. Schon der Erntezeitpunkt ist für diesen Tee und sein Geschmackserleben essenziell -so schmeckt er mal milder, malkräftiger, mal blumiger, mal abgerundet. Bei uns im Biotiva-Sortiment gibt es verschiedene Varianten des First Flush und verschiedene Varianten des Second Flushs.


Wir haben ja schon gelernt: Beim Doch was genau sind die Unterschiede? Unter anderem werden die verschiedenen Erntezeitpunkte nicht nur unterschiedlich benannt, der Tee schmeckt auch anders. Mal milder, mal kräftiger, mal blumiger, mal abgerundet. So sind die beiden besten Sorten des Darjeeling der First Flush, der von Ende Februar bis Ende April geerntet wird, und der Second Flush, dessen Ernte von Anfang Juni bis Anfang Juli ansteht. Selbstredend reicht es für den echten Teegenuss nicht nur aus, heißes Wasser über den Tee zu gießen, man muss auch bei der Darjeeling Tee Zubereitung auf einiges achten, um den besten Geschmack herauszuholen. Wäre ja schade drum!

 Zutaten

Zubereitung (Zeit: 7 min)

First Flush und Second Flush
  • 4-5 TL Teeblätter (= ca. 10-12 Gramm) auf 1 Liter Wasser 
  • Wasser auf max. 95 Grad Celcius erhitzen

  • Ziehzeit beim First Flush: max. 3 Minuten mit offener Teekanne

    Ziehzeit beim Second Flush: max. 4 Minuten mit geschlossener Teekanne

Den Unterschied schmeckt man nicht nur, man sieht ihn auch:Während der First Flush eine goldgelbe Farbe hat, istder Second Flush bernsteinfarben.
Grüner Darjeeling Tee
  • 4 TL Teeblätter (= ca. 10 Gramm) auf 1 Liter Wasser 
  • Wasser auf max. 70-80 Grad Celcius erhitzen

  • Ziehzeit: 3-5 Minuten (je nach Stärke und Geschmack, umso länger der Grüne Darjeeling zieht, desto herber wird er)

 Mehr aus unserem Darjeeling-Sortiment:

[time] minutes ago, from [location]
Du hast dich erfolgreich angemeldet!
Diese E-Mail wurde registriert