Selbstgemachtes Nuss Granola mit Ananas


Zutaten (für 2-4 Portionen)

  • 60g kernige Haferflocken

  • 15g Haselnusskerne

  • 15g Pekanüsse 

  • 1 EL Kokosöl (ca. 20g)

  • 1 EL Honig (ca. 10g)

  • 1 Prise Salz

  • Topping

  • 2-3 Biotiva Ananasringe (getrocknet)

Zubereitung (ca. 10min Vorbereitung, 20min Backzeit)

1. Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Die Mandeln blanchieren und kleinhacken. Die Haselnusskerne ebenfalls zerkleinern und bei Bedarf ebenso die Pekanüsse.

3. Die Haferflocken mit den zerkleinerten Mandeln, Haselnüssen, Pekanüssen, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen.

4. Das Kokosöl zusammen mit dem Honig bei niedriger Temperatur in einem Topf erwärmen bis alles verflüssigt ist.

5. Das flüssige Kokosöl-Honig-Gemisch in die Schüssel zu den anderen Zutaten geben und gut durchrühren.

6. Backpapier auf einem Backblech auslegen und das Granola darauf verteilen.

7. Das Granola für 20min in den vorgeheizten Ofen bei 160°C geben. Zwischendurch nach der Hälfte der Zeit einmal kurz herausnehmen und wenden. Zum Schluss herausnehmen und abkühlen lassen.

8. Das Granola z.B. mit pflanzlichen Drinks oder Joghurt-Alternativen anrichten. Die getrockneten Ananasringe mit den Fingern zerrupfen und als Topping servieren. Fertig.