Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Produkte und Herstellung

Was sind Superfoods?

Vor allem Lebensmittel, die besonders viele Wirkstoffe und Nährstoffe enthalten werden Superfoods genannt.

Wirkstoffreiche Lebensmittel sind zum Beispiel:

Superfoods von Biotiva zeichnen sich zusätzlich dadurch aus, dass sie Bio-Superfoods sind. Bio & Superfood!

Was ist zu tun, wenn Fruchtpulver von Biotiva in der Tüte mit der Zeit härter wird?

Die Fruchtpulver von Biotiva sind reine Naturprodukte ohne Hilfsstoffe und ohne Chemie. Das kann dazu führen, dass die Fruchtpulver mit der Zeit härter werden. In diesem Fall empfehlen wir, dass Du das Fruchtpulver in der Tüte vorsichtig knetest, um das Fruchtpulver zu pulverisieren. 

Warum macht Biotiva keine Angaben zur Wirkung seiner Tees, Kräuter und pflanzlicher Nahrungsergänzungsmittel?

Allgemein ist es Anbietern von Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln untersagt, Angaben zur gesundheitlichen (oder krankheitsbezogenen) Wirkung von Lebensmitteln zu machen. Dies regelt seit 2012 die sogenannte Health-Claims-Verordnung der EU. Davon ausgenommen sind nur wenige Vitamine, Präparate und Nährstoffe, die üblicherweise synthetisch hergestellt oder extrahiert werden. Dazu gehören bspw. Vitamin-Präparate sowie Substanzen wie Selen, Eisen usw. solche Substanzen sind nicht Bio-zertifiziert.

Wo werden Biotiva-Produkte hergestellt?

Die Abfüllung und die Kontrolle erfolgen überwiegend in unserem Unternehmen in Strasslach bei München. Dort füllen unsere Mitarbeitenden Tee, Kräuter, Pulver und Kapseln ab. Gemeinsam legen wir viel Wert auf eine angenehme, abwechslungsreiche Tätigkeit. Natürlich immer unter den wachsamen Augen der Lebensmittelhygiene- und Biokontrolle. Erfordert die Abfüllung von Produkten besondere technische Vorkehrungen am Arbeitsplatz oder ist der Einsatz von technischen Abfülleinrichtungen sinnvoll, erfolgt die Abfüllung auch in ausgewählten befreundeten Unternehmen in Deutschland.

Was ist Hydroxypropylmethylcellulose oder HPMC?

HPMC oder Hydroxypropylmethylcellulose ist Cellulose, die aus pflanzlichen Ausgangsstoffen gewonnen wird. Alle unsere Kapselhüllen bestehen aus diesem pflanzlichen Ausgangsstoff HPMC und sind zu 100 % vegan. 

Werden Füllstoffe verwendet?

Nein, es werden keine Füllstoffe verwendet.

Warum verwenden wir bei Biotiva nicht magensaftresistente HPMC-Kapseln?

Wir vertreten die Mission pflanzliche Bio-Zutaten für jeden Geldbeutel und möglichst viele Ernährungsweisen anzubieten (mehr Infos dazu findet Du in unserer Mission). Daher haben wir uns für die veganen HPMC-Kapseln entschieden. Sie basieren in ihrer Herstellung auf Cellulose als Ausgangsstoff und sind damit als vegetarisch, halal und koscher anerkannt.

Bei magensaftresistenten Kapseln werden die Wirkstoffe eben nicht im Magen sondern erst im Darm freigesetzt, weshalb man auch von einer verzögerten Wirkstoffreaktion spricht. Daher ist bei vielen magensaftresistenten Kapseln zu beachten, dass nach der Einnahme für mehrere Stunden eine Esspause notwendig ist, damit die Kapsel weiter in den Darm wandern kann. Ansonsten kann das Risiko bestehen, dass sich mehrere Kapseln im Magen ansammeln und es zu einer Überdosierung kommt. Magensaftresistente Kapseln sind demnach also oftmals sehr beratungsintensiv, weshalb deren Einsatz von Herstellern nicht leichtfertig getroffen werden sollte.

Einkauf und Bestellungen

Entstehen Versandkosten?

In Deutschland ist Deine Bestellung ab einem Bestellwert von 39,00 € versandkostenfrei. Bis zu einem Bestellwert von 39,00 € berechnen wir einmalig pro Bestellung 3,90 €. Bei Sendungen in die meisten Länder der EU, in die Schweiz und Großbritannien entfallen die Versandkosten ab einem Bestellwert von 79,00 €, darunter stellen wir pro Bestellung einmalig 9,90 € in Rechnung.

Wo kann ich Biotiva-Produkte kaufen?
Du kannst unsere Biotiva Produkte direkt hier in unserem Online-Shop bestellen

Ansonsten finden Sie unsere Produkte auch bei folgenden Anbietern:

Warum sind einige Produkte im Online-Shop ausverkauft?

Ab und zu kann es vorkommen, dass ein Produkt ausverkauft ist und für kurze Zeit aus unserem Online-Shop verschwindet. Wenn du wissen möchtest, wann ein Produkt wieder verfügbar ist, dann kontaktiere uns einfach über unser Kontaktformular.

Sind Lieferungen ins Ausland möglich?

Ja. Für den Versand nach Versand nach Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt werden ab einem Bestellwert von 79,00€ keine Versandkosten berechnet. Bis zu einem Bestellwert von 79€ berechnen wir in diese Länder pauschal 9,90€. Der Versand nach Serbien kostet 19,90€ und ab 79€ Bestellwert 5,90€. Wünscht Du den Versand in weitere Länder sende uns gerne eine Email an info@biotiva.de. Wir prüfen ob und wenn ja zu welchen Versandkosten wir Ihnen Deine Bestellung senden können.

Kann ich telefonisch bestellen?

Ja. Die telefonische Bestellung ist jeden Werktag von 09.00 bis 12.00 Uhr möglich. Rufe unseren Kundendienst einfach unter +49 (0) 89 127 11 420 an.

Wie lange dauert die Lieferung?

Bestellungen werden bei uns innerhalb von 1-2 Tagen gepackt und versendet. Die Lieferzeit der Versanddienstleister beträgt in der Regel 1-3 Tage.

Was bedeutet klimafreundlicher Versand?

Innerhalb Deutschlands werden alle Pakete klimafreundlich mit DHL GoGreen versendet. Durch ausgleichende Investitionen in weltweite Klimaschutzprojekte wird die CO2-Bilanz neutralisiert und dient somit dem Schutz der Umwelt. Weitere Informationen findest du hier.

Zum Sortiment

Sale Off
Abend Tee Kräutermischung Bio 100g
6,99 €6,99 €
Sale Off
Acai gefriergetrocknet Bio
11,99 €11,99 €
Sale Off
Acerola Vitamin C Bio (150 Kapseln)
13,99 €13,99 €
Sale Off
Agar Agar Bio 200g
17,99 €17,99 €
Sale Off
Agaricus blazei Bio (120 Kapseln)
15,99 €15,99 €
Sale Off
Alantwurzel Tee Bio
4,99 €4,99 €
Sale Off
Alfalfa Luzerne Bio (150 Kapseln)
13,99 €13,99 €
Sale Off
Amla Kapseln Bio
13,99 €13,99 €

Dosierung

Kann ich verschiedene Nahrungsergänzungsmittel von Biotiva gleichzeitig einnehmen?

Nahrungsergänzungsmittel von Biotiva sind Lebensmittel, keine Arzneimittel. Wichtig ist die Beachtung der jeweiligen Dosierungsempfehlungen. Treten jedoch Unverträglichkeiten auf oder ist die Einnahme diverser Nahrungsergänzungsmittel geplant oder erscheint geboten, sollten Sie vorher medizinischen Rat einholen.

Können Biotiva-Produkte dauerhaft eingenommen werden?
Alle unsere Produkte sind grundsätzlich für eine dauerhafte Einnahme geeignet.

Sind Eure Biotiva-Produkte vegan?

Ja, unsere Produkte sind alle vegan, bis auf Bio-Whey-Protein und Grünlippmuschel. Obwohl Sango eine Koralle ist ist es auch für Veganer geeignet. Für die Herstellung von Sangopulver werden keine lebenden Korallen verwendet, sondern die losgelösten Teile die eigenständig zu Boden fallen.

Sind Biotiva-Produkte auch für Kinder geeignet?

Für viele Produkte geben wir eine individuelle Dosierungsempfehlungen an, die sich an der empfohlenen Menge für Erwachsene orientiert. Wir empfehlen vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln durch Kinder die Rücksprache mit einem Arzt aufzusuchen. Für viele Produkte wie bspw. Gewürze von Biotiva gibt es jedoch keine Dosierempfehlung.

Dürfen pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel auch Haustieren gegeben werden?

Grundsätzlich ja, da es sich um Naturprodukte handelt. Wir raten Dir allerdings vorher mit dem Tierarzt Rücksprache zu halten.

Bio und Nachhaltigkeit

Wie wird die Einhaltung der Grenzwerte untersucht?

Jede Eingangs-Charge wird auf die Korrektheit und die Einhaltung der Bio-Grenzwerte überprüft. Sobald festgestellt wird, dass die Produkte die gesetzlichen Bestimmungen der europäischen Bio-Verordnung entsprechen, erfolgt die Abfüllung der Rohware.

Sind Bio-Kräuter und Bio-Gewürze gesünder?

Im Ökolandbau sind chemisch-synthetische Dünger und Pflanzenschutzmittel nicht zulässig. Tendenziell führt dies zu einem langsameren Pflanzenwachstum und zu einer Stärkung des pflanzeneigenen Schutzes vor Krankheiten und Schädlingsbefall.
Der Anteil dieser Schutzstoffe, auch sekundäre Pflanzenwirkstoffe genannt, ist nach einer Metastudie, die dazu 343 wissenschaftliche Studien auswertete, in Bio-Lebensmitteln höher. Genau diese Schutzstoffe wirken aber auch in unserem Körper: je höher ihr Anteil im Verbund eines Lebensmittels umso wertvoller für uns.

Und Gewürze und Kräuter ohne Pestizidrückstände sind für Mensch und Natur besser.

Was bedeutet Bio für Biotiva?

Bio bedeutet erstmal, dass das mit dem grünen EU Bio - Logo gekennzeichnet Produkt den Bestimmungen der EG-Öko Basisverordnung Nr. 834/2007 vom 28. Juni 2007 sowie den dazugehörigen Durchführungsverordnungen entspricht. Jeder einzelne Schritt vom Anbau, über die Verarbeitung, der Abfüllung bis zur Lagerung der Produkte muss diesen Regeln entsprechen, worüber unabhängige Zertifizierungsstelle wachen. Ganz wichtig ist dabei in der Bio-Landwirtschaft der Umgang mit Pflanze und Boden: Neben einer konsequenten Unkrautregulierung ohne Chemie gilt das besondere Augenmerk der Stärkung der pflanzeneigenen Abwehrkräfte. 

Sind wirklich alle Produkte von Biotiva biozertifiziert?

Ja, zu 100% und akkreditiert durch IMO Ecocert (DE-ÖKO-005). Wir bieten allerdings auch eine kleine Auswahl an konventionellen Artikeln unter dem Markennamen Puraveda an. Das sind überwiegend Produkte, die wie Zeolith von Natur aus nicht Bio-zertifizierbar sind. Oder es handelt sich um ganz besondere Rohstoffe und Extrakte, die in Bio-Qualität nicht hergestellt werden.

Stammen die Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau?

Die Rohstoffe beziehen über unser langjähriges Netzwerk an Bio-Erzeugern und Importeuren. Dabei achten wir natürlich auf die Qualität, Preis und eine auf Dauer angelegte Zusammenarbeit. Denn nur eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit fördert eine positive sozio-ökologische Entwicklung, vor allem in den weniger entwickelten Regionen dieser Welt. Und eine solche wollen wir nachhaltig positiv entwickeln, bspw. durch den langjährigen Einkauf von Grüntees aus den Fairbiotea-Teegärten in China. Aid by Trade - und noch ein bisschen mehr.

Was unterscheidet Bio-Nahrungsergänzungsmitteln von den im Handel üblichen Nahrungsergänzungsmitteln?

Herkömmliche Nahrungsergänzungsmittel sind nicht Bio-zertifiziert. Warum? Da die sonst üblichen Nahrungsergänzungsmittel aus chemisch-synthetischen Stoffe bestehen, die natürlich für Bio - Produkte verboten sind.

Pflanzliche, Bio-zertifizierte Nahrungsergänzungsmittel von Biotiva beinhalten NIE solche Zusätze wie bspw. synthetische Vitamine. Sie beinhalten nur das “reine” pflanzliche Produkt.


Wir empfehlen, bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln die Zutatenliste sorgfältig zu lesen: Finden sie dort Begriffe oder Kürzel, die eher an einen Chemiebaukasten erinnern, sollten Sie sich unbedingt nochmals die Frage beantworten, ob nicht auch “natürliche = pflanzliche” Wirkstoffe den gewünschten Effekt erzielen.

Aus welchem Material bestehen die Biotiva-Verpackungen?
Kapseln und Tabletten füllen wir überwiegend in lebensmittelechten PET-PCR Flaschen. Das besondere daran ist, dass diese überwiegend aus recyceltem PET Material bestehen. Zuvor hatten wir uns gegen Glasflaschen entschieden. Der Grund war, dass der Energieverbrauch in der Herstellung um ein Vielfaches höher ist. Zudem ist Glas schwerer, so auch beim Transport mehr Energie nötig wird. Gute Gründe gegen Glasflaschen, wie wir finden.
Aus welchem Material sind die Etiketten?
Die Etiketten sind aus Papier und nicht aus Plastik. Diese lassen wir klimaneutral drucken: Wir kompensieren die unvermeidbaren CO2-Emissionen durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten.
Sind biozertifizierte Wildsammlungen möglich? Wie kann eine Bio-Wildsammlung kontrolliert werden?
Bio-Wildsammlungen sind möglich, zertifizierbar und kontrollierbar.

Unter Wildsammlung wird allgemein das Sammeln von Pflanzen an ihrem natürlichen, unbeeinflussten Wuchsstandort verstanden. Während es in Deutschland nur sehr wenige Flächen und Wildsammel-Traditionen gibt, ist es bspw. in den Balkan-Ländern, Skandinavien oder Indien weit verbreitet.

Professionell werden Wildpflanzen dann gesammelt, wenn das Pflanzenmaterial sehr uneinheitlich ist, sich die Erntemenge für eine landwirtschaftliche Bearbeitung nicht lohnt oder die Pflanzen eine sehr lange Wachstumsphase haben. Möchtest Du auch Pflanzen wild sammeln, beachte bitte die bestehenden regionalen und nationalen Regeln und Vorschriften.

Öko-Wildsammlungen sind zusätzlich in der EU-Bio Verordnung geregelt. Hier gelten besonders strenge Auflagen, welche an Erntezeit, Sammelart und -ort, die Erntemenge, die Nachhaltigkeit der Sammeltätigkeit gebunden sind. Die Einhaltung dieser Bio-Vorgaben werden von Bio-Zertifizierungsstellen wie bspw. IMO/Ecocert vor Ort überwacht.

Werden die umfangreichen gesetzlichen Anforderungen an Bio-Wildsammlungen erfüllt, erhalten solche Produkte das Bio-Label und sind "aus Bio-Wildsammlung".

Nachhaltigkeit mit Eden Projects

Weshalb unterstützen wir das Eden-Aufforstungsprojekt?

Die Entwaldung ist ein globales Phänomen und hat viele Ursachen. Vor allem hat sie kurz- und langfristig negative Konsequenzen auf Natur und Mensch.
Wir wollen durch unser globales Baumpflanzprojekt "1 Product = 1 Tree" in Kooperation mit Eden Reforestation Projects langfristige und nachhaltige Aufforstung ermöglichen, um so einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten und den Menschen in den Aufforstungsgebieten langfristig Arbeit und Perspektive zu geben.

Dieses Vorhaben unterstützt Du aktiv mit Deinem Kauf, denn mit jedem Kauf eines Biotiva Produktes wird ein Baum gepflanzt.

Wie sieht die Unterstützung für das Eden-Aufforstungsprojekt konkret aus?
Für jedes verkaufte Produkt wird ein Baum gepflanzt
Deshalb die Aktion: 1 Produkt = 1 Baum oder auch 1 product = 1 tree.

Was sind die Ursachen für Entwaldung?

Die Faktoren sind sehr vielfältig. Sie reichen von großflächiger Brandrodung, über nicht nachhaltige industrielle Landwirtschaft bis hin zur täglichen Zerstörung der Wälder in den Gemeinden für Brenn- und Bauholz.

Die am stärksten von der Abholzung betroffenen Regionen sind dabei oft sehr arme und unterentwickelte Gebiete. Verarmte Gemeinschaften haben meist nur geringe Möglichkeiten sich und ihre Familien zu ernähren und sind daher oft aus blanker Not gezwungen Bäume ihrer Umwelt zu zerstören, um zu überleben. Das tun sie, indem sie beispielsweise Bäume für Bauzwecke, als Brennstoff, zum Heizen oder für die Landwirtschaft fällen.

Damit wird zwar ein kurzfristiges Problem gelöst, doch wenn Wälder abgeholzt und nicht wieder aufgeforstet werden, hat das langfristige negative Folgen auf Mensch und Natur. Die Auswirkungen sind dramatisch, da fehlende Bäume und Wälder Naturkatastrophen meist verstärken. So können die Auswirkungen von Überschwemmungen, Erosion und Wüstenbildung weiter verstärkt werden.

Die Abholzung führt zu großer Umweltzerstörung und beeinflusst unser aller Klima: Abholzung betrifft uns alle.

Kann man mit Aufforstung den Klimawandel stoppen?

Aufforstung ist eine dem effektivsten Mittel, um den Klimawandel zu stoppen.
Das belegt eine Studie der renommierten Universität - ETH Zürich
. Sie zeigt deutlich, dass Bäume natürliche CO2-Senker sind und somit den CO2 Gehalt in der Luft deutlich reduzieren. Das Gute ist: Aufforstung ist von jedem Ort und an jedem Ort möglich.

Wir möchten daher mit unserem Groß-Projekt aktiv einen Beitrag zu leisten.