Schoko-Tee-Pralinen (vegan)



Zutaten (für ca. 20 Pralinen)

Zubereitung (Zeit: 70min)

1. Die Kokosmilch in einem Topf erwärmen bis kurz vor dem Kochen. Dann den Jasmintee in den Topf geben und bei geringer Hitze ca. 4min ziehen lassen.

2. Die Schokolade in kleine Stücke hacken und in eine Schüssel geben.

3. Die Kokosmilch und den Tee nach dem Ziehen durch ein Sieb in die Schüssel über die Schokolade gießen. Für ca. 2min stehen lassen, sodass die Schokolade unter der warmen Kokosmilch schmilzt.

4. Das Kokosöl, Meersalz und den Dattelsirup in die Schüssel geben und alles gut verrühren bis es keine Schokoklümpchen mehr gibt und die Masse homogen ist.

5. Die Schüssel für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.

6. Backpapier auslegen und die Schüssel aus dem Kühlschrank nehmen. Die Masse mit zwei Löffeln in kleine Teile portionieren . Mit den Händen kleine Kugeln formen und auf das Backpapier legen.

7. Die Kugeln mit dem Backpapier nochmal für ca. 15min in den Kühlschrank stellen. Danach herausnehmen und mit Puderzucker in einem Sieb bestäuben. Fertig.